Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen für den Züco Online Shop (Entwurfstand 21.10.16)

1. Allgemeines
1.1
Diesen Online-Shop (nachfolgend „Shop“) betreibt auf www.zueco.com die Züco Bürositzmöbel AG, Staatsstrasse 77, CH-9445 Rebstein (Schweiz)
- Registernummer CH-320.3.039.329-3 Amt für Handelsregister und Notariate des Kantons St. Gallen
- vertretungsberechtigt: Friedrich-W. Dauphin (Verwaltungsratspräsident)
- Aktienkapital: 2.000.000,- CHF (Züco Bürositzmöbel AG nachfolgend „wir“ oder „Züco“)

1.2 Züco ist die Verkäuferin der angebotenen Waren (nachfolgend „Waren“).

1.3 Bestellungen des Kunden und Lieferungen an den Kunden (nachfolgend „Sie“ oder „Besteller“) über Waren aus diesem Shop werden ausschließlich zu den vorliegenden Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen (nachfolgend „Bedingungen“) ausgeführt.

2. Vertragsschluss
2.1 Die Darstellung der Waren in diesem Shop ist noch kein Angebot auf Abschluss des Vertrags.

2.2 Der Besteller kann aus dem Sortimenten des Shops Waren auswählen und diese über den Button "in den Warenkorb legen" im sog. Warenkorb sammeln. Verfügt der Besteller bereits über ein Bestellernkonto, kann er sich dann mit seiner E-Mail Adresse und seinem Passwort einloggen. Andernfalls gibt der Besteller seine Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem „*“ gekennzeichnet. Nach Eingabe seiner Daten und Auswahl der Zahlungsart gelangt er zur Bestellseite, auf der der Besteller seine Eingaben nochmals überprüfen kann. Über den Button „Bestellung abschicken“ gibt der Besteller ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Besteller die Daten jederzeit ändern und einsehen. Das Angebot kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Besteller durch Klicken auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Bedingungen akzeptiert und dadurch in sein Angebot aufgenommen hat. Der Vorgang lässt sich durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen.

2.3 Der Besteller gibt mit Abgabe seiner Bestellung ein Angebot an Züco zum Abschluss eines Vertrages ab. Der Besteller erhält daraufhin eine Nachricht, die den Eingang und die Einzelheiten der Bestellung bestätigt. Diese Nachricht dient lediglich der Information über den Eingang und die Einzelheiten der Bestellung und stellt noch keine Annahme des Angebots seitens Züco dar. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn Züco dem Besteller den Versand der Ware in einer weiteren Nachricht bestätigt (Auftrags- und/ oder Versandbestätigung). Die Züco Auftrags- und /oder Versandbestätigung bedarf keiner Unterschrift und kann auch elektronisch übermittelt werden.

2.4 Züco speichert die Bestelldaten, die der Besteller, soweit er sich registriert hat, über das Nutzerkonto abrufen kann.

3. Lieferungen
3.1 Der Versand von Waren ist nur innerhalb der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) möglich. Die Lieferungen erfolgen frei Haus an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.

3.2 Die Lieferfristen von Waren, die von Züco verkauft werden, ergeben sich aus der jeweiligen Warenbeschreibung. Die Lieferfristen werden in der Auftrags- und/ oder Versandbestätigung widergeben.

3.3 Im Falle von höherer Gewalt tritt eine angemessene Verlängerung der Liefertermine/ -fristen ein. Sofern die Lieferverzögerung länger als 4 Wochen an dauert, ist jeder Vertragspartner zum Rücktritt berechtigt.

3.4 Der Besteller wird von Züco oder einem von Züco beauftragten Dritten vor der Auslieferung kontaktiert, um den genauen Lieferzeitpunkt abzusprechen.

3.5 Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang des Bestellers passt oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

4. Preise / Versandkosten/ Gefahrübergang
4.1
Die Preise sind Gesamtpreise und verstehen sich inklusive gesetzlicher MwSt., Standardverpackung und Versand.

4.2 Die Gefahr geht mit Übergabe der Ware auf den Besteller über.

5. Zahlungsbedingungen – Eigentumsvorbehalt
5.1
Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Kreditkarte (Visa und Mastercard) oder PayPal.

5.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Bestellbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Der Rechnungsbetrag ist spätestens binnen 5 Tagen nach Vertragsschluss auf unser Konto zu überweisen.

5.3 Der Besteller kann die in seinem Nutzerkonto gespeicherte Zahlungsart jederzeit ändern.

5.4 Versand- und Rechnungsadresse müssen innerhalb der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) liegen.

5.5 Die Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

5.6 Der Besteller kann nur mit solchen Forderungen aufrechnen, die unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

6. Sachmängelhaftung
Für Sachmängel haften wir nach Maßgabe der gesetzlichen Sachmängelhaftungsansprüche. Bei Lieferungen nach Deutschland findet die Bestimmungen des BGB Anwendung, bei Lieferungen nach Österreich die Bestimmungen des österreichischen AGBGB, bei Lieferungen innerhalb der Schweiz die Bestimmungen des OR (Schweizer Obligationenrecht).

7. Haftung
Züco haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Züco oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Züco beruht. Ferner haftet Züco für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten. Wesentlich sind Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet Züco jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Züco haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit der Ware und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Soweit die Haftung von Züco ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

8. Datenschutz
8.1 Die vom Besteller im Rahmen seiner Bestellung freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten werden ausschließlich unter Beachtung der Vorgaben des Datenschutzes verwendet.

8.2 Der Besteller hat jederzeit ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten personenbezogenen Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser Daten.

8.3 Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Bestellerdaten, zu Auskünften, Berichtigungen, Sperrung oder Löschung von Daten sowie der Widerruf erteilter Einwilligungen können an Züco unter der in 1.1 dieser Bedingungen angegebenen Anschrift gerichtet werden.

8.4 Der Besteller hat jederzeit die Möglichkeit, die von ihm gespeicherten Daten unter dem Button „Meine Daten“ in seinem Profil abzurufen, dieses zu ändern oder zu löschen. Im Übrigen wird in Bezug auf Einwilligungen des Bestellers und weitere Informationen zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung auf die Datenschutzerklärung verwiesen, die auf der Website von Züco jederzeit über den Button „Datenschutz“ in druckbarer Form abrufbar ist.

9. Anwendbares Materielles Recht
9.1 Für Kaufverträge mit Bestellern in Deutschland gilt im Übrigen das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

9.2 Für Kaufverträge mit Bestellern in Österreich gilt im Übrigen das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

9.3 Für Kaufverträge mit Bestellern in der Schweiz gilt im Übrigen das Recht der Schweiz unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

10. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsrecht
Als Verbraucher haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Wenn im Rahmen einer einheitlichen Bestellung die Waren getrennt geliefert werden, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Bei Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen ist die Inbesitznahme der letzten Teilsendung bzw. des letzten Stücks maßgeblich.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

Züco Bürositzmöbel AG, Abteilung Online-Shop
Staatsstrasse 77 CH-9445 Rebstein
E-Mail-Adresse:
info@zueco.com
Telefonnummer: +41 71 775 87 87
Telefaxnummer: +41 71 775 87 97

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des Vertrags unterrichten, an:

Züco Bürositzmöbel AG, Abteilung Online-Shop, Staatsstrasse 77 CH-9445 Rebstein

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Bei Rücklieferungen aus Deutschland oder Österreich tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren pauschal in Höhe von EUR 30,00, bei Rücklieferungen aus der Schweiz pauschal in Höhe von CHF 30,00.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaft und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung
Falls Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann können Sie dieses Formular dafür verwenden. Sie können das Muster-Widerrufsformular elektronisch ausfüllen oder eine andere eindeutige Widerrufserklärung an uns per E-Mail oder Fax übermitteln.